Öffentliche Geodaten ganz einfach

(Ver)mehren durch (Ver)teilen



Eine metaspatial Produktion päsentiert von:
Arnulf Christl / @sevenspatial

Kleingedrucktes

© 2013 Arnulf Christl. Die Nutzung, das Zuhören, Verstehen, die Anwendung und Wiederverwendung der Inhalte dieses Vortrags unterliegen in digitaler sowie analoger Form vollständig und auszugsweise dem Copystraight. Bei Unverständnis, Fragen oder allgemeiner Verwirrung wenden Sie sich bitte an Ihren Systemarchitekten oder Open Source IT-Dienstleister.

Arnulf Christl

metaspatial

Leitbild

Wie können wir die öffentliche Hand bei ihren Bemühungen unterstützen alle Daten als Open Data zu lizenzieren und frei zur Verfügung zu stellen?

Inhalt

  1. Open Data - The Untamed Beast.
  2. Digitales wird durch Teilen nicht weniger sondern mehr.
  3. Open Source Technologie und Standards sind verfügbar.
  4. Der politische Auftrag ist klar definiert.


These: Es fehlt lediglich an politischem Willen!

Open Data Entwicklungsstufe

All the details on Open Data in the slide set: - The Untamed Beast.

metaspatial

Learning Open Data Friendship

Open Data Friendship, also referred to as Beast Control or Beast Trick, is the Force ability to control data. Once calmed, the data can be used by the Force user in various ways, including as a service or INSPIRE beast.

Inspired by Star Wars, adopted for Data Wars

Der Open Data Lackmus-Test

Handelt es sich bei Open Data wirklich um Open Data?

  • Open Data muss immer heruntergeladen werden können!
  • Open Data muss eine Lizenz haben (oder Public Domain*)!
  • Open Data und Free Service sind unterschiedliche Dinge!



* Zur Beachtung: Der Begriff "Public Domain" stammt aus dem angelsächsischen Rechtssystem und kann mit "Allmende" übersetzt werden. In Europäisch geprägten Rechtsräumen steht das Urheberrecht dem Konzept der Allmende, also dem Abtreten des Copyrights entgegen.

Open Data <> Gratis Service

  • Open Data stellt Daten bereit.
  • Open Data bedeutet Zugriff auf (Roh)Daten.
  • Open Data muss finanziert werden.
  • Jede Service-Dienstleistug muss finanziert werden.
  • Services werden angeboten, um Geld zu verdienen.
  • Es gibt keine Gratis Services!



Nichts ist Gratis. Niemals: Facebook, Google, Bing, Yahoo, iCloud etc. pp. sind alles keine kostenfreien Dienste. Sie werden mit privaten Daten bezahlt, der neuen Währung des Webs.

OpenStreetMap Free Service

Nutzung der "API" ist eingeschränkt, weil es eben Gratis ist.

Screenshot of OpenStreetMap with overlay using the API

OpenStreetMap Open Data

Verwendung der Daten wird durch ODbL-Lizenz geregelt

  • Die Nutzung der Daten ist für alle frei und offen
  • Die Nutzung des Dienstes ist gratis
  • Der Aufbau eigener Server wird ermutigt
  • Die Quellen der Ergebnisse veröffentlichter abgeleiteter Werke muss auf Nachfrage freigegeben werden

Government Open Data (Beispiel)

Die Open Government License des Vereinigten Königreichs berechtigt Daten der öffentlichen Hand:

  • zu kopieren, veröffentlichen, verteilen und übertragen;
  • zu verändern; und
  • zu jedem Zweck zu verwenden, auch in eigenen kommerziellen Produkten und Anwendungen.

Source: United Kingdom Open Government License

Nachhaltigkeit

Beachten Sie, dass sich Open Data Betriebsmodelle ändern. Überprüfen Sie folgende Punkte bevor Sie sich darauf verlassen:

  • Nutzungsbedinungen
  • Verfügbarkeit
  • Aktualität
  • Qualität
  • Lizenz
  • Kosten

Standard Lizenzen

Es gibt einige allgemeingültige Lizenzen, z.B. die Open Database License (ODbL 1.0) von OpenStreetMap.

  • To Share: To copy, distribute and use the database.
  • To Create: To produce works from the database.
  • To Adapt: To modify, transform and build upon the database.


Die ODbL wird durch die Open Knowledge Foundation definiert.

Source: http://opendatacommons.org/licenses/odbl/summary/

Open Database License (ODbL 1.0)

Human readable ODbL License Summary

Öffentliche Verwaltung in Deutschland

Seit November 2012 gilt ein neues Geodatenzugangsgesetz:

§ 11 Allgemeine Nutzung

  1. Geodaten (...) sind (...) öffentlich zur Verfügung zu stellen
  2. Geodaten (...) sind (...) für die kommerzielle und nicht kommerzielle Nutzung geldleistungsfrei zur Verfügung zu stellen
  3. Die Einzelheiten zur Nutzung (...) werden in einer Rechtsverordnung nach § 14 geregelt.

Source: Geodatenzugangsgesetz (http://www.gesetze-im-internet.de/)

Teilen

Digitales wird durch Teilen nicht weniger sondern mehr. Wie geht das genau?

  • Materielles Gut wird durch Teilen weniger.
    • Denke: Ein Stück Kuchen.
  • Virtuelles Gut wird durch (Weiterver)teilen mehr.
    • Denke: Eine Kopie zerstört nicht das Original.

Open Source und Open Standards

  • Open Source Software ist ausgereift und frei verfügbar (siehe OSGeo).
  • Interoperabilität durch Open Standards ist gewährleistet (siehe OGC).

Der politische Auftrag:


INSPIRE

Mehr Vielfalt und Mut zur Lücke

Standardisieren und Perfektionieren ist gut. Vielfalt ist besser.

Lücken schließen sich "von alleine"

Die Anführungszeichen in "von alleine" bedeuten:

  • Kreativität
  • Geschäftssinn
  • Innovation

Wie Finanzieren?

Amtlichkeit und Recht müssen finanziert werden. Hier greift das Verursacherprinzip:

  • Wer den Raum verändert, zahlt dafür, dass diese Veränderung dokumentiert wird.
  • Eigentum ist finanzielle Sicherheit.
  • deshalb kostet Eigentumssicherung Geld.
  • ...das ist eigentlich gar nicht eigentümlich.

Zusammenfassung

Kostenfreier Zugriff auf öffentliche Daten für Bürger und Wirtschaft ist der richtige Weg und die Zukunft.

  • Es gibt ausgezeichnete Daten.
  • Die Technik ist vorhanden und finanzierbar.
  • Die politische Vorgabe ist klar definiert (INSPIRE).
  • Kommunikation und Kooperation müssen noch erheblich ausgebaut werden!


Es fehlt lediglich die politische Entscheidung und der Auftrag!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Arnulf Christl, metaspatial



metaspatial

Dieser Foliensatz ist Online verfügbar: http://metaspatial.net/conferences/open-data_ganz-einfach.html